Wie Digital Arts Online berichtet, hat Adobes leitender Produktmanager Bryan O’Neil Hughes gestern in London auf einer Presseveranstaltung ein neues Tool für Photoshop vorgestellt, das sich noch in der Entwicklung befindet, aber höchst wahrscheinlich in der neuen Photoshop Version CS6 Einzug halten wird. Das neue Tool heisst „Content-Aware Wide-Angle Lens Correction“, das halb automatische Korrekturen der Blendeneinstellungen bei extremen Bildverzerrungen erlaubt. Weitere Tipps und Tricks, wie man Photoshop Tools auf ungewöhnliche Weise verwenden kann, findet man auf Bryan O’Neil Hughes Website unter Hidden Gems.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 3 =