Skalieren und Inhalt bewahren

Seit Photoshop CS4 gibt es eine neue Funktion, die sich Skalieren (Inhalt bewahren) nennt. Sie ermöglicht es, die Größe eines Bildes auch unproportional zu verändern, wobei der Inhalt ‚intelligent‘ skaliert wird. D.h. Photoshop erkennt dabei den Vordergrund des Bildes und skaliert lediglich den Hintergrund, so dass z.B. Personen oder Dinge in der Darstellung erhalten bleiben. Darauf achten, dass der Hintergrund in eine Ebene umgewandelt ist (im Ebenenfenster Doppelklick auf den Namen ‚Hintergrund‘), damit der Ebenenschutz für den Hintergrund aufgehoben wird.

Darüber hinaus bietet die Funktion auch noch die Möglichkeit, einen bestimmten Teil des Bildes zu bewahren und lediglich den übrigen Inhalt zu skalieren. Hierzu muss der Bereich, der bewahrt werden soll, markiert und in einen Alphakanal umgewandelt werden. Mit dem Auswahlwerkzeug wird der Bereich markiert und in der Ebenenpalette in dem Tag ‚Kanäle‘ wird durch Klick auf das Icon ein neuer Alphakanal angelegt (s. Screenshot):

Nun wird die Auswahl wieder aufgehoben und erneut die Funktion Bearbeiten -> Skalieren (Inhalt bewahren) aufgerufen. Oben in der Funktionsleiste muss nun der eben erstellte Alphakanal ausgewählt werden (s. Screenshot):

Verändert man nun mit der Maus die Größe des Bildes, dann bleibt der geschützte Bereich erhalten und lediglich der übrige Inhalt wird skaliert:

Mit dieser Funktion ist es möglich, einfach das Format und die Proportionen eines Bildes zu verändern, wobei die Bilddarstellung als solche jedoch erhalten bleibt.

Foto: stock.exchg

[ratings]

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − siebzehn =