vorher-nachher

Wer kennt das nicht, man muss mit Blitz fotografieren und erhält mitten im Bild eine störende Reflektion. Eine einfache Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen, ist das perspektivische Ausschneiden. Wird der Gegenstand von vorne aufgenommen, ist die Reflektion des Blitzes fast unweigerlich im Bild zu sehen. Fotografiert man jedoch aus einem anderen Winkel, so trifft der Blitz nicht frontal auf den Gegenstand und man bekommt ein Ergebnis ohne die Reflektion.

Das ist natürlich meist nicht die Perspektive, die man als Ergebnis sehen möchte. Das lässt sich leicht ändern. Mit dem Croptool (Ausschneiden Werkzeug) ziehe ich ein Rechteck auf das Bild auf. Oben in der Einstellungsleiste gibt es eine Checkbox für Perspektive. Diese aktiviere ich und habe anschließend die Möglichkeit, die Auswahl der aufgenommenen Perspektive anzupassen.

crop

Wenn ich dann das Ausschneiden mit der Entertaste bestätige, wird der Gegenstand in die richtige Perspektive gerückt und wie gewünscht ohne Reflektion dargestellt. Sollte die Perspektive nicht ganz stimmen, so kann man noch mit dem Transformieren Werkzeug etwas nachhelfen.

1 Antwort
  1. Rene
    Rene says:

    Schicker Tip. Passiert mir nun öffters dass ich was abfotografieren muss, werd ich also bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren. Thx. 🙂

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 13 =